Die Kranich Übungen

Der Kranich, der "Vogel der Unsterblichkeit", ist ein Symbol für Langlebigkeit, Ausgleich und Harmonisierung. 

Mit den Qigong "Kranich Übungen" werden diese Eigenschaften angestrebt. Unter anderem werden Flügelschlag, Gang und Atemweise des Kranichs nachgeahmt. 

Der "Kranich" gehört zu den häufigsten Qigong Übungen.

Die in diesem Kurs vorgestellten "Kranich Übungen" sind hauptsächlich in der Provinz Sichuan im Südwesten Chinas verbreitet. Seit den 1980er Jahren bilden sie einen wichtigen Teil des medizinischen Qigong und werden in den Hochschulen für

Traditionelle Chinesische Medizin gelehrt.

Durch die gleichmäßigen öffnenden und schließenden sowie anhebenden und absenkenden Bewegungen der Kranich-Übungen wird die Lebensenergie Qi gestützt und genährt.

Außerdem dienen sie dazu, die Leitbahnen für

das Qi durchgängig zu machen. Das wirkt sich positiv auf alle Beschwerden aus, die auf Stauung und Blockaden, auf energetische Schwäche sowie auf verminderter Beweglichkeit im körperlichen wie auch im psychischen Bereich beruhen.

Ziel der "Kranich Übungen" ist es, eine Leichtigkeit zu erlangen, die auf einer guten Standfestigkeit basiert. So können Ruhe, Ausgewogenheit und Unbeschwertheit erreicht werden. 

Dies stellt die perfekte Stress-Prävention dar.

Meine Qigong Kurse die "Kranich Übungen" werden von den Krankenkassen anerkannt als:

Stress-Präventionskurs

Das bedeutet für Sie, dass Sie bei Besuch dieser Kurse 

die Kursgebühren von Ihrer Krankenkasse

zu einem Großteil erstattet bekommen.

Sie brauchen lediglich das von mir, am Kursende, ausgefüllte Formular bei ihrer Krankenkasse einreichen.

Suchen Sie sich einen passenden Termin aus unter: 

"aktuelle Kurse"

Ich würde mich sehr freuen Sie demnächst begrüßen zu dürfen.